Collart: Die Kunst des Zusammenlebens

Trennung

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Getrenntleben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Das findet Amazon zu Trennung

Getrenntleben umschreibt die Situation im Eherecht, in der ein Ehepaar keine häusliche Gemeinschaft mehr bildet und die eheliche Lebensgemeinschaft ablehnt. Die Trennung bezieht sich auf mensa et toro (lateinisch für Tisch und Bett).
Deutsches Recht [Bearbeiten]

Im deutschen Eherecht wird diese Situation in § 1567 BGB definiert. Steuerlich kann der Beginn der Trennung durch den Wechsel in die Steuerklasse IV im laufenden Jahr und Steuerklasse I im auf die Trennung folgenden Kalenderjahr auf der Steuerkarte dokumentiert werden. Hierzu ist beim Einwohnermeldeamt eine Erklärung zum Familienstand abzugeben.

Im Falle des Getrenntlebens kann es zu einer Wohnungszuweisung kommen, die auf Grund eines Antrags vor dem Familiengericht verhandelt wird.

Siehe auch: Scheidung