Collart: Die Kunst des Zusammenlebens

Liebhaber

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Liebhaber aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Das findet Amazon zu Liebhaber Krisen: Ursachen

Der Ausdruck Liebhaber bezeichnet

einen Mann, zu dem eine verheiratete Person eine außereheliche Liebesbeziehung unterhält. Die Bedeutung umfasst in älterer Zeit z.T. auch die nichtsexuelle, aber erotisch gefärbte Beziehung zu einem Verehrer, der einer Dame des Adels oder gehobenen Bürgertums regelmäßig seine Aufwartung macht (vgl. Cicisbeo)
einen Menschen, der einer Sache große Liebe und/oder Faszination entgegenbringt:
insbesondere im Bereich der Künste, siehe Dilettant, Amateur, Kenner oder Sammler
in anderen Bereichen vergleichbar dem Begriff Fan, allerdings wird der Fan oft als die gesteigerte Form des "fanatischen" Liebhabers betrachtet
davon abgeleitet der Begriff Liebhaberei, der juristisch im Gegensatz zu einer Tätigkeit mit Gewinnerzielungsabsicht steht